Bindung und Bindungsstörungen

im Erwachsenenalter

Prof. Dr. Anna Buchheim

Preis Externe: € 295, Preis Interne: € 250, Preis BDH: € 275

Bindungsstörungen

Das Erleben von Vernachlässigung, Ablehnung, Gewalt oder Missbrauch kann zu verzerrten, abgespaltenen inneren Repräsentanzen von Bindung und schwerwiegender Emotionsdysregulation führen. Das Seminar vermittelt die Grundlagen von Bindung und Exploration und deren Bedeutung für die Diagnostik und klinische Anwendung im Jugend- und Erwachsenenalter. Demonstriert wird dies anhand von Beispielen bei Angstpatienten, Borderline- und depressiven Patienten sowie bei Essstörungen. Herausgearbeitet wird, wie Bindungsmuster diagnostiziert werden können und welche Bindungsmuster mit Psychopathologie in Zusammenhang stehen. Neben klinisch-therapeutischen Aspekten, werden auch neurobiologische Grundlagen von Bindung vermittelt.

Inhalte:

  • Bindungstheoretische Grundlagen
  • Bindungssicherheit und Bindungsunsicherheit
  • Bindungsdesorganisation als Risikofaktor für Bindungsstörungen
  • Bindungsdiagnostik im Jugend/Erwachsenenalter
  • Entwicklungsprozesse und psychische Störungen
  • Schutz- und Risikofaktoren
  • Transgenerationale Weitergabe von Bindungsmustern
  • Bindung und Psychopathologie
  • Neuronale Korrelate von Bindung bei Gesunden und Störungsbildern
  • Veränderungsprozesse durch Psychotherapie

Zielgruppen:
Alle medizinisch-therapeutisch tätigen Berufsgruppen (PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, ÄrztInnen u.a.), PsychologInnen, PädagogInnen und alle Interessierten

Bitte informieren Sie mich über neue Termine

Bitte beachten Sie die AGB

Informationen

Team_Jolande

Kontakt

Wir beraten Sie gerne persönlich unter:

Tel. 02 08 – 2 40 37

info@heilpraktikerschule-gorny.de

Staatlich anerkannte Einrichtung

nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommmern

Stempel BDH

Zertifizierte Verbandsschule des BDH

Beantragen Sie den Bildungscheck

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.