Dorn-Breuß

Sa 23. bis So 24. September 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr

Sa 25. bis So 26. November 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr

Olaf Breidenbach

Preis Externe: € 400, Preis Interne: € 380, Preis BDH: € 360
Bestandteil der Plus-Ausbildung

Achtung:

Dieses Seminar richtet sich nur an Ärzte, Heilpraktiker bzw. Heilpraktikeranwärter, Physiotherapeuten bzw. Osteopathen.
“Medizinische Laien” können an diesem Seminar nicht teilnehmen!

Kursinhalte 1. Wochenende – Samstag, 24. September – Sonntag, 25. September 2016

  • Theoretische Einführung in die Dorn-Therapie
  • Diagnose und Korrektur von Beinlängendifferenzen nach Dorn
  • Diagnose und Behandlung von Wirbelblockaden nach Dorn
  • Diagnose und Behandlung von Kreuz-Darmbeingelenkblockaden nach Dorn
  • Sanfte Behandlung der HWS im Liegen
  • Breuß-Massage

Kursinhalte 2. Wochenende – Samstag, 19. November – Sonntag, 20. November 2016

  • Skribben der Extremitätengelenke
  • Wiederholung und Erfahrungsaustausch
  • Sanfte alternative Techniken für den “akuten” Patienten
  • Behandlung der Rippenwirbelgelenke, der 1. Rippe und von nach anterior “verschobenen” Brustwirbeln
  • Die Rücken Shu Punkte (Einfluss der Wirbel auf die Meridiane )
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Dieses Modul ist Bestandteil der Ausbildung Traditionelle manuelle Heilkunde, kann aber auch einzeln gebucht werden.

Kostenpflichtig anmelden für

Dorn-Breuß
Sa 23. bis So 24. September 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr
Sa 25. bis So 26. November 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr
Referent: Olaf Breidenbach
Preis: Preis Externe: € 400, Preis Interne: € 380, Preis BDH: € 360
Bestandteil der Plus-Ausbildung

Informationen

Dozent/in gesucht

für die Ausbildung Heilpraktiker/in für Psychotherapie.
Bewerbungen bitte ausschließlich schriftlich per Mail oder Post.

Team_Jolande

Kontakt

Wir beraten Sie gerne persönlich unter:

Tel. 02 08 – 2 40 37

info@heilpraktikerschule-gorny.de

Staatlich anerkannte Einrichtung

nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommmern

Stempel BDH

Zertifizierte Verbandsschule des BDH

Beantragen Sie den Bildungscheck

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.