Ausleitungsverfahren - Grundbausteine für die Naturheilpraxis

Sonntag 10-16 Uhr

Uwe Schlutt

Preis Externe: € 190, Preis Interne: € 180, Preis BDH: € 170

Naturheilkunde

Das Lebensumfeld des Menschen hat sich in den letzten tausenden von Jahren rasant entwickelt. Wir leben in einer hochtechnisierten Industriewelt voller neuer chemischer Produkte und täglich kommen neue hinzu. Unser Körper hingegen hat mit dieser Entwicklung nicht mithalten können. Mit seinen im Laufe der langsamen Evolution entwickelten Möglichkeiten der Verstoffwechslung und Ausscheidung körperfremder Stoffe kann er oft genug nicht mehr sicherstellen, dass belastende Stoffe den Organismus verlassen, bevor sie ihn schädigen. Gerade langfristig betrachtet bemerken wir, dass es kaum noch einen älteren Menschen gibt, der seine Gesundheit ohne Medikamente erhalten kann. Das sehen wir inzwischen als normal an. Ist es das?

Die Ausleitungsverfahren geben uns die Möglichkeit, die belastende Fracht an sog. “Schlackenstoffen” so gering wie möglich zu halten. Das bietet die Chance, die körpereigenen Regulationsmechanismen möglichst von Belastungen freizuhalten bzw. sie davon zu befreien.

Dazu steht eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung. In diesem Seminar lernen Sie Ausleitungskonzepte medikamentöser Art aus dem Bereich der Homöopathie, der Spagyrik, der Heilpflanzenkunst und der ätherischen Öle; therapeutische Eingriffe wie Aderlass, blutiges Schröpfen, Blutegelbehandlung und Cantharidenpflaster, Anwendung von ausleitenden Bädern und Auflagen kennen und werden ihre praktische Anwendung erlernen. So können Sie diese wertvolle Therapierichtung in Ihrer Praxis dann anwenden und Ihre Patienten können davon profitieren!

Bitte informieren Sie mich über neue Termine

Bitte beachten Sie die AGB

Informationen

Team_Jolande

Kontakt

Wir beraten Sie gerne persönlich unter:

Tel. 02 08 – 2 40 37

info@heilpraktikerschule-gorny.de

Staatlich anerkannte Einrichtung

nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommmern

Stempel BDH

Zertifizierte Verbandsschule des BDH

Beantragen Sie den Bildungscheck

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.