Heilpraktiker für Psychotherapie

Foto: Shutterstock

Hintergrund

Die Berufsbezeichnung Heilpraktiker für Psychotherapie ermöglicht in Deutschland die psychotherapeutische Tätigkeit ohne Approbation als Arzt oder Master of Science bzw. Diplom-Psychologe. Eine akademische Ausbildung ist nicht erforderlich.
Voraussetzung für die Berufsausübung ist eine Prüfung vor dem Gesundheitsamt, welche folgende Kenntnisse beinhaltet:

  • Psychologische Diagnostik
  • Psychopathologie
  • Klinische Psychologie
  • Gesundheitsrecht.

Dabei müssen nachgewiesen werden:

  • Ausreichende psychotherapeutische Kenntnisse zur Abgrenzung der heilkundlichen Tätigkeit gegenüber ärztlichen Behandlungen und Therapie von medizinischen Heilpraktikern
  • Ausreichende Fähigkeiten bzgl. des einschlägigen Krankheitsbildes
  • die Fähigkeit, psychische Notfälle zu erkennen
  • die Fähigkeit, entsprechend der Diagnose zu behandeln.

Der Gesetzgeber setzt für die verantwortungsvolle Tätigkeit sinnvollerweise umfangreiche Fachkenntnisse und praktische Fähigkeiten voraus. Erfahrungsgemäß können diese nur durch eine fundiert Ausbildung erworben werden.
Die Heilpraktikerschule Gorny bildet seit 2000 unter erfahrener Leitung sowohl theoretisch als auch praktisch zum Heilpraktiker für Psychotherapie aus.

Vermittlung

Die Basisausbildung vermittelt systematisch und detailliert alle theoretischen Kenntnisse, die für Prüfung und Beruf erforderlich sind. Darüber hinaus bietet die Schule eine eineinhalbjährige Ausbildung in Humanistischer Psychotherapie an, in der die praktischen Fähigkeiten zur Berufsausübung entwickelt werden.
Die Basisausbildung umfasst die folgenden Themen:

  • Gesetzlicher Hintergrund der Psychotherapie
  • Psychoanalyse nach Sigmund Freud
  • Analytische Psychologie nach Carl Gustav Jung
  • Verhaltenspsychologie
  • Psychiatrische Pathologie
  • Psychoaktive Medikamente
  • Sucht und Abhängigkeit – Illegale Drogen
  • Alkoholismus
  • Medikamentenabhängigkeit
  • Esstörungen, Spiel und Onlinesucht

Die Kosten für die Basisausbildung betragen € 1.300,- zu zahlen in 10 Monatsraten.

Für diejenigen, welche die geschützte Berufsbezeichnung „Heilpraktiker für Psychotherapie” erwerben wollen, wird ein zusätzliches Prüfungstraining angeboten, welches gesondert zu zahlen ist.

Ein Einstieg ist ab dem 09.01.2018 möglich. Gerne können Sie zweimal am Probeunterricht teilnehmen. Vertragsunterlagen finden Sie hier.

Praxisausbildung Humanistische Psychotherapie

Foto: Shutterstock

Die Praxisstufen beinhalten vornehmlich erläuterte Selbsterfahrung:
Am Beispiel praktischer Behandlungssitzungen wird die therapeutische Arbeit reflektiert, so dass theoretisches und praktisches Lernen unmittelbar verknüpft sind. Zunächst wird mittels Demonstration von Behandlungen durch den Kursleiter in die therapeutische Arbeit eingeführt. Im weiteren Verlauf erlernen die Teilnehmer die praktische Arbeit in Kleingruppen, indem sie wechselnd die Rollen des Therapeuten, Klienten und Beobachters übernehmen. Vorträge zu Schwerpunktthemen und eigenständiges Literaturstudium ergänzen die praktische Erfahrung.
Absolventen der gesamten Ausbildung, die ein Referat erarbeitet und zehn Einzelstunden Lehrtherapie belegt haben, erhalten eine Urkunde, welche die erfolgreiche Teilnahme bestätigt.

Inhalte Praxisstufe I:

Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers

  • Aktives Zuhören — Die Abstinenz von Ratschlägen
  • Die therapeutische Beziehung
    - Kongruenz — Echtheit des Therapeuten
    - Akzeptanz — Bedingungslose Wertschätzung
    - Empathie — Einfühlung in den Klienten
  • Selbsterfahrung

Inhalte Praxisstufe II:

Gestalttherapie nach Fritz Perls

  • Das Hier und Jetzt Prinzip
  • Organismische Selbstregulierung
  • Kontakt und Widerstand
  • Der Gestaltprozess
  • Selbsterfahrung

Inhalte Praxisstufe III:

Gesprächspsychotherapie, Gestalttherapie

  • Vertiefung und eigenständige Anwendung
  • Supervision

Dozent:

Reinhard Textor

Die Kosten für die Praxisstufen betragen € 700,- pro Semester (pro Praxisstufe)
Eine monatliche Ratenzahlung ist möglich.

Informationen

Dozent/in gesucht

für die Ausbildung Heilpraktiker/in für Psychotherapie.
Bewerbungen bitte ausschließlich schriftlich per Mail oder Post.

Team_Jolande

Kontakt

Wir beraten Sie gerne persönlich unter:

Tel. 02 08 – 2 40 37

info@heilpraktikerschule-gorny.de

Staatlich anerkannte Einrichtung

nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommmern

Stempel BDH

Zertifizierte Verbandsschule des BDH

Beantragen Sie den Bildungscheck

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.