Spezielles Ausbildungskonzept für Osteopathen und Podologen

Foto: Shutterstock

Wir schließen mit unserem hochqualifizierten Fortbildungsangebot eine Lücke im bestehenden Ausbildungssystem, indem wir Intensivkurse anbieten.
Anknüpfend an das bestehende medizinische Grundwissen aus der Ausbildung zum Physiotherapeuten, Osteopathen oder Podologen ermöglichen Ihnen unsere fachspezifisch vertiefenden Kurse eine qualifizierte Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zum/zur Heilpraktiker/in.
Nach Abschluss der 18 Module und Ihrer intensiven Mitarbeit sind Sie gut auf die Überprüfung bei Ihrem Gesundheitsamt vorbereitet. Erst mit der Erlaubnisurkunde zum Heilpraktiker haben Sie den legalen medizinisch rechtlichen Rahmen, um selbstständig diagnostizieren und praktizieren zu können.

Unterrichtsmodule:

  • Herz
  • Kreislauf, Schock und obere Atemwege
  • untere Atemwege
  • Verdauungssystem (Magen-Darm)
  • Leber, Pankreas, Galle und Diabetes mellitus
  • Niere und ableitende Harnwege
  • Blut-Lymphe-Labor (2 Tage)
  • Sinnesorgane
  • Injektionstechniken und Hygiene (2 Tage)
  • Hormonsystem
  • Infektionskrankheiten
  • Nervensystem
  • Psychologie/Psychiatrie
  • Gesetzeskunde und Geschlechtsorgane
  • Anamnese und Differenzialdiagnose (4 Tage)
  • Körperliche Untersuchung (4 Tage)
  • Notfallmedizin (2 Tage)

Zum Kennenlernen: Workshop Blut-Lymphe-Labor
Weitere Termine sind in Vorbereitung. Unterrichtszeiten 9.30-ca. 17 Uhr

Informationen

Team_Jolande

Kontakt

Wir beraten Sie gerne persönlich unter:

Tel. 02 08 – 2 40 37

info@heilpraktikerschule-gorny.de

Staatlich anerkannte Einrichtung

nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommmern

Stempel BDH

Zertifizierte Verbandsschule des BDH

Beantragen Sie den Bildungscheck

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.